Clever Fox Hörtherapie

Der zentrale Hörtest zur objektiven Erfassung der kognitiven Hörverarbeitung.

Denn es ist Ihr Gehirn das versteht – Nicht die Ohren !

Der zentrale Hörtest zur objektiven Erfassung der kognitiven Hörverarbeitung beinhaltet folgende Einzeltests:

  • Reizschwelle für Sprachverstehen
  • Konzentrationsfähigkeit und Reaktionszeit auf auditive Signale
  • Dichotisches Hören
  • SNR-Test
  • Filterfunktionen
  • Sprachdifferenzierung

Der Test ist als Screening angelegt und testet die Ohren einzeln und im Verbund. Die Auswertung zeigt in Prozent an, ob und welche Hörstörungen (Lateralisierung Störung re/li, Filterfunktionsstörung, Störung der Sprachverarbeitung und der Fokussierung) vorliegen können.

Aus den Ergebnissen des zentrale Hörtest werden die Parameter (Dauer und Art der Therapie) sowie Einstellungen für die therapeutischen Anwendungen und Therapiegeräten ermittelt. Zudem können Einstellungsvorschläge für Hörgeräte, unter spezieller Berücksichtigung der kognitiven Hörfähigkeit vorgeschlagen werden, sofern ein Hörverlust vorliegt und eine Hörgeräteversorgung angestrebt ist.

Hörtest
Hörtest

Gerne analysieren wir Ihr Hörprofil und Ihre Hörleistung. Die Erst-Analyse dauert nur wenige Minuten.

Clever-Fox@Home

Die Trainingsmodule werden je nach Hörstörungsart und Grad aktiviert und dienen zum trainieren btw. therapieren der Hörstörung und findet wöchentliche Anwendung in der Haupt-App (Clever-Fox-Hörtraining) unter Aufsicht des Therapeuten (Hörtherapeut, HNO-Arzt, Logopäde etc.) statt.

Zur Ergänzung trainiert der Patient zu Hause täglich mit Therapiegeräten ca. 60 bis 120 Minuten (therapieabhängig) und kann das Training mit einer „Hausaufgaben-App“ (Clever-Fox@Home) komplettieren. Die Hausaufgaben-App beinhaltet Gedächtnis, Konzentrations- und Lateralisationstraining, sowie die Klangtherapie für eine gezielte auditive Entspannung.

Die Trainingsmodule

Die Clever-Fox-Haupt-App beinhaltet Trainingsmodule zum trainieren folgender Bereiche:

  • Sprachwahnehmung und Fokussierung im Störgeräusch (SNR-Training)
  • Lateralisierung (stereo- und dichotisches Hören)
  • Akustisches Gedächtnis und Konzentration (Mustererkennung)
  • Lokalisation (Lautstärkewahrnehmung und Zeitauflösung)

Therapiert wird u.a. bei folgenden Symptomen:

bzw. mit folgenden Hörstörungen oder Erkrankungen:

Sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen an oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. Wir analysieren mit Ihnen zusammen ob diese Therapieform für Sie geeignet ist.